Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analyse-Software zu. Nutzung von Analyse-Software genehmigen
Start / Informationen / Baubalauf / Erdungsanlage

Start / Informationen / Baubalauf / Erdungsanlage

  • In Deutschland muss jeder Neubau im Hinblick auf Blitz- und Überspannungsschutz mit einem Fundamenterder ausgerüstet werden.
  • Der Fundamenterder wird gem. DIN 18014 installiert.
Erdungsanlage Erdungsanlage

Fundamenterder

Während der Erdarbeiten wurde der Fundamenterder als Ring unter der Bodenplatte erdfühlig verlegt. (Nicht rostend, V4A Material)

Potentialausgleichsleiter Potentialausgleichsleiter

Potentialausgleichsleiter

In die Bodenplatte wird zusätzlich ein zweiter geschlossener Ring als Potential­ausgleichsleiter installiert. Dieser wird alle 2,5m über Klemmen mit der Stahlbewehung verbunden.

Verbindung der Erdung Verbindung der Erdung

Verbindung der Erdung

Der Fundamenterder wird mit dem Potentialausgleichsleiter verbunden.

Haupterdungsschiene Haupterdungsschiene

Schutzpotentialausgleich

Im Hauswirtschaftsraum wird neben dem Leerrohr für Elektro eine Erdungsfahne herausgeführt. Diese wird später vom Elektriker mit der Haupterdungsschiene verbunden.