Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analyse-Software zu. Nutzung von Analyse-Software genehmigen
Start / Informationen / Vorteile

Vorteile unserer Bodenplatte

  • Wärmegedämmte Bodenplatte mit integrierter Niedertemperatur-Fußbodenheizung,
  • Abwasser- und Frischwasserleitungen sind bereits in der Bodenplatte integriert,
  • keine Dehnungsfuge (bei Fliesenbelag sehr wichtig),
  • Zeiteinsparung beim Weiterbau, da Estrich nicht mehr erforderlich ist,
  • höchste Genauigkeit durch verwendung von Nivellier Laser,
  • Oberkante Platte ist nahezu fertig für den Bodenbelag (Teppich, Parkett, Fliesen etc.),
  • keine Nässe- und Schimmelproblematik,
  • U-Wert von bis zu 0,17 W/m² K (auch Passivhaus 0,10 W/m² K möglich),
  • wahlweise für Massivhaus, Fertighaus, Gewerbe oder Blockhaus bis 2½-geschossig,
  • hohe Kosten- und Zeiteinsparung beim Weiterbau, Bauzeit der Bodenplatte 2–5 Tage je nach Größe und Form,
  • Statik der Bodenplatte, Heizkreisverteiler, Stellantriebe sowie Thermostate sind bereits im Grundpreis enthalten,
  • barrierefreies Wohnen,
  • allergikerfreundlich,
  • weniger Beton, dafür mehr Dämmstoff.

Unser Modulares System bietet Ihnen verschiedene Variationsmöglichkeiten. Nicht immer wird eine Fußbodenheizung gewünscht, oder eine geringe Dämmstärke verlangt - kein Problem - wir machen es möglich.

Vergleich zwischen konventioneller Bodenplatte und unserer wärmegedämmten Bodenplatte:

konventionelle Bodenplatte Schwedenplatte Fundament
geringe Flächendämmung keine Wärmebrücken
fehlende Dämmung unter den Innen- und Außenwänden hohe Dämmstärke, komplett gedämmt
keine Randdämmung gedämmter Randbereich
hohe Vorlauftemperatur niedrige Vorlauftemperatur
sehr geringe Wärmespeichermöglichkeit Beton dient als Wärmespeicher
hohe Oberflächentemperatur geringe Oberflächentemperatur (ca. 30 °)
Dehnungsfuge im Estrich keine Dehnungsfuge
keine Wasserleitungen Wasserleitungen integriert
verlängerte Bauzeit (bis zu 6 Wochen) kurze Bauzeit (3–5 Tage)
hoher Preis niedrigerer Preis, da alle Medien schon enthalten sind. Geringe Folgekosten durch hohe Energieeffizienz.